News und Aktuelles 2015

Swiss Golf Amateur

Schritt für Schritt in die richtige Richtung

Montag 19. Oktober 2015: Gesundheitlich befinde ich mich klar auf dem Weg der Besserung, so kann ich mittlerweile problemlos wieder 18 Loch laufen, ohne aufgrund physischer Probleme Schläge zu verlieren. Ein grosser Fortschritt. Im Fitnessbereich fühle ich die Nachwirkungen des Pfeifferschen Drüsenfiebers jedoch noch wesentlich. Doch ich bin zuversichtlich, dass diese innerhalb der nächsten Wochen auch verschwinden werden. Ich habe die vergangen Wochen sehr hart an meinem Spiel gearbeitet (im Rahmen des mir möglichen angesichts der Umstände) und es beginnt sich auszuzahlen. Wir haben nun noch ein Turnier vor Saisonende, falls ich mich für dieses qualifizieren kann, wäre dies grossartig. Es ist jedoch nicht mein primäres Ziel. Ich fokussiere mich weiterhin darauf, vollständig gesund zu werden, mein Spiel zu verbessern und dann vor Weihnachten bereit zu sein, meinen ersten mehrtägigen Wettkampf seit fast einem Jahr zu bestreiten.

Es geht wieder bergauf!

Es geht wieder bergauf!
Freitag 14. August 2015: Im Frühjahr habe ich mich irgendwann angesteckt und Ende April ist die Krankheit komplett ausgebrochen. Aber erst im Juni hat man Mononukleose (Pfeiffersches Drüsenfieber) diagnostiziert! Leider konnte man mir vorerst keine Erklärung für meine Erschöpfungszustände und meinen Schwindel liefern. So konnte ich nicht behandelt werden und habe die Krankheit verschleppt. Dementsprechend lange dauert nun mein Genesungsprozess. Immerhin bin ich nun wieder in der Lage, neun Löcher gutes Golf zu spielen. Mein neuer Schwung geht in die richtige Richtung und ich mache Tag für Tag etwas Fortschritte. Wenn es so weiter geht, denke ich, dass ich an Weihnachten dort anknüpfen kann, wo ich 2014 aufgehört habe, dies aber mit verbesserter Technik und viel Elan. Vor mir liegt aber noch ein hartes Stück Arbeit. Die grosse Anteilnahme und die vielen Genesungswünsche haben mich überrascht. Ich danke allen Freunden und Bekannten dafür. Nebst meinem Heimclub Villars bedanke ich mich noch speziell bei Gustave Chable. Er hat mir vor 18 Jahren die Freude am Golfsport vermittelt und half mir, unter viel Zeitaufwand und Verständnis für meine Krankheit wieder auf den richtigen Weg zu finden. Es geht wieder bergauf!

Impressum
© Philipp Schweizer. All Rights Reserved. · Powered by Side by Side